Liebe Freunde!

Ein schöner Sommer ist zu Ende gegangen. Das Arbeitsleben hat wieder seinen üblichen Rhythmus gefunden. So ist auch das Clubleben wieder in die Gänge gekommen. Auch der nationale Vorstand hat – fast vollzählig – bereits seine erste Vorstandssitzung absolviert. Dabei wurden anstehende Themen erledigt und über Schwerpunkte des noch frischen Clubjahres diskutiert.

Gleich drauf gab`s die Charterfeier des neuen Clubs 41 Wörthersee. Es war ein gelungenes Fest, von dem auf unserer Homepage berichtet wird. Die Club 41 Familie ist damit wieder gewachsen, nach der „Austrittswelle“ im letzten Jahr.

Ein persönliches Thema von mir ist die Stärkung des Kontaktes zwischen den einzelnen Clubs und dem nationalen Vorstand, um sich besser kennen zu lernen, nach dem Motto „beim Redn kommen d’Leit zam“.

Es wurde ein Plan erstellt, der zum Ziel hat, dass jeder Club bis Mai 2019 von einem Mitglied des engeren nationalen Vorstandes (Präsident, Vizepräsident, Sekretär) besucht wird (Beilage). Clubs, die sogenannte „Leihgaben“ an den nationalen Vorstand entsenden, sind vom Besuchsprogramm ausgenommen. Die erhalten die Informationen ohnehin aus erster Hand.

Den Anfang haben wir Mitte September beim ausgetretenen Club 41 Wien gemacht. Unser Pastpräsident Johnny, unser Archivar und graue Eminenz Klaus und ich trafen uns mit den Wiener Freunden in einem noblen Wiener Innenstadtlokal. Die Freunde empfingen uns mit einer beachtlichen Mannschaftsstärke von 11 älteren Herren. Es war eine ausgesprochen schöne Atmosphäre, es wurde uns viel zum Austritt erklärt und auch wir konnten vieles aufklären. Es war viel Nostalgie im Spiel aber wir konnten auch feststellen, dass noch ein hoher „C 41 Vereinsgeist“ vorhanden ist. Auch in Zukunft wird es regelmäßige Treffen mit den anderen Wiener Clubs geben und wir haben ihnen zugesichert, dass sie auch weiterhin die Contacte gegen Bezahlung beziehen können, um so am Laufenden zu bleiben.

Wir freuen uns schon auf die weiteren Clubbesuche, auf Anregungen und Wünsche. Aber auch berechtigte Kritik sollte nicht zu kurz kommen.

Ich kann auch einiges über die Zusammenarbeit mit unseren Partnerclubs RTA und LCA berichten. Im Sommer gab`s ein informelles Präsidententreffen am Traunsee. Es wurden die jeweiligen Schwerpunkte der Clubs erörtert und Gemeinsamkeiten für das laufende Clubjahr festgelegt. Unter anderem wurde der Austausch von Grußworten der Präsidenten, der Präsidentin in den jeweils anderen Mitgliedsverzeichnissen bzw. Websites vorgenommen (siehe Homepage).

Weiters wird eine gemeinsame Präsidiumssitzung abgehalten. Wesentlich und neu ist, dass RTA die Daten aller altersbedingten Ausscheider an C 41 Österreich melden wird. Wir werden ihnen dann zum 40. Geburtstag einen Glückwunsch mit der Einladung zur Mitgliedschaft bei Club 41 Österreich zusenden. Dadurch wird die Willkommenskultur bei C 41 für Ex-Tabler erheblich verbessert.

Im Übrigen empfehle ich euch, die Inhalte der MoU zwischen RTA und Club 41 Österreich sowie RTA, LCA und Club 41 Österreich, die bei der letzten HJV im Murtal unterzeichnet wurden, gründlich zu studieren und sie im täglichen Clubleben umzusetzen.

Nächste Woche werden Vertreter von C 41 Österreich unseren internationalen Präsidenten Uli Suppan beim internationalen HYM in Marrakesch begleiten.

Gleich drauf findet unsere HJV gemeinsam mit den Tablern in Tamsweg statt, und zwar

vom 19. bis 21.Oktober 2018.

Die Tagesordnung ist euch zugegangen. Die Anmeldungen sind im üblichen Ausmaß, das heißt noch eher bescheiden und für meine Vorstellungen viel zu wenig. Ich bitte daher jene Tische, die noch keine Delegierten gemeldet haben, sich anzumelden. Es gibt keine Frist!

In diesem Sinne wünsche ich euch alles Gute. Bis zum Wiedersehen in Tamsweg.

YiC41

Hubert Schilcher

Präsident Club 41 Österreich 2018/2019

Ergeht auch an alle Präsidenten und Sekretäre zur Verteilung

Beilage: C 41 – Besuchsprogramm 2018/2019